Kalzip® Allgemeine Zubehör Informationen und Broschüren

Kalzip® Übersicht Produkte, Zubehör, Systemkomponenten und Werkzeuge


Kalzip® Befestigungsklemme

Die Kalzip Befestigungsklemme dient zur durchdringungsfreien Befestigung von Anbauten z. B. Laufrosten, Solaranlagen (Photovoltaik und Solarthermie). Die temperaturbedingten Längenänderungen der Kalzip Profiltafeln werden durch die Kalzip Befestigungsklemmen bei ordnungsgemäßer Montage nicht behindert oder eingeschränkt.

Typ FA
Anschluss an: Flache Form
Werkstoff: Aluminium
Länge: 60mm
Max. Anzugsmoment: 6 Nm

Typ FS
Anschluss an: Flache Form
Werkstoff: Nichtrostender Stahl
Länge: 38mm
Max. Anzugsmoment: 6 Nm

Typ WS
Anschluss an: Winkel
Werkstoff: Nichtrostender Stahl
Länge: 38mm
Max. Anzugsmoment: 6 Nm

Produktvorteile

  • Bauaufsichtlich zugelassene Befestigungsklemme für Kalzip Stehfalzsysteme Z-14.4 – 560 des DIBT
  • Durchdringungsfreie Befestigung von Aufbauten wie z.B. PV-Module, Solarthermie-Module oder Komposit-Platten
  • Mehr Sicherheit durch Nachweis der Tragsicherheit   Große Deckbreite und Bahnlänge (75 m2/Rolle)


Kalzip® Blitzschutzklemmen

Kalzip Dach- und Wandsysteme sind flexibel anpassbar an die architektonischen und technischen Belange im industriellen, privaten bzw. öffentlichen Bereich und bieten einen ebenso sicheren wie effektiven Schutz sowohl vor Blitzeinschlägen in Gebäude als auch deren elektromagnetischen Wirkung in elektrischen Anlagen.

Eine wirtschaftliche und effiziente Maßnahme zum Schutz vor Blitzen und ihren Auswirkungen können auf Kalzip Profiltafeln auf zwei Arten erfolgen:

  • als Auffangeinrichtung zum Schutz vor Blitzeinschlägen in Gebäude
  • als Gebäudeschirmung gegen elektromagnetische Wirkung von Blitzeinschlägen.

Kalzip als Auffangeinrichtung

Kalzip Profiltafeln gelten als natürliche Auffangeinrichtung nach DIN EN 62305-3, da ihre Verbördelung als dauerhafte elektrische Verbindung wirksam ist. Voraussetzung ist, das die Profiltafeln leitend mit der Erde verbunden sind.

Für den Fall, dass die Kalzip Profiltafeln beschichtet sind, bedarf es einer Typprüfung nach DIN V VDE V 0185-600. Kalzip hat diese Prüfung bestanden (Prüfbericht Nr. BET/ Corus 08-06-17-1d auf Anfrage).

Damit sind alle Dächer aus Kalzip Profiltafeln ohne weitere Anforderung geeignet, als natürlicher Bestandteil eines normgerechten Blitzschutzsystems nach VDE 0185-305-3 (IEC/EN 62305-3) eingesetzt zu werden. Für die Anbindung der Kalzip Profiltafeln stehen geprüfte Klemmen zur Verfügung. Die Klemmen wurden in enger Zusammenarbeit zwischen Kalzip und der Fa. OBO Bettermann entwickelt und auf Blitzstromtragfähigkeit nach VDE 0185-561-1 IEC/ EN 62561-1 geprüft (Prüferzertifikat auf Anfrage).


Kalzip Dachwege Safety Plus – Maximale Sicherheit durch Kollektivschutz!

Das Kalzip Dachwege Safety Plus mit Sicherheitsgeländer gewährleistet für alle Nutzer ein freies
und sicheres Bewegen auf einer rutschhemmenden Oberfläche. Durch Prüfungen der gesamten Konstruktion und insbesondere der Befestigung auf den Kalzip Stehfalzprofiltafeln ist sichergestellt, dass Funktion und Langlebigkeit der Kalzip Dacheindeckung erhalten bleiben. Das Dachwegesystem Safety Plus kann auf allen Kalzip Profiltypen und Dächern eingesetzt werden.


Kalzip® Tritt und Laufroste

Die Kalzip Aluminium Tritt- und Laufroste wurden speziell zur sicheren und regelmäßigen Begehung von geneigten Kalzip Dachdeckungen entwickelt. Sie sind überall dort einzusetzen, wo immer wiederkehrende Wartungsarbeiten, z. B. an haustechnischen Anlagen wie Schornsteinen, Lichtbändern, Heiz- und Solaranlagen, ausgeführt werden müssen. Das System umfasst neben der Laufrosthalterung einen Kurztritt, einen Standtritt und einen Endlos-Laufrost. Diese fest zu installierenden Roste lassen sich durch halbkreisförmige Lochscheiben stufenlos jeder Dachneigung bis max. 45° anpassen.

Produktvorteile

  • Sichere Begehung von geneigten Kalzip Dächern
  • Stufenlos verstellbar von 0° bis 45°, dadurch
  • Variabel einsetzbar
  • Wahlweise in alublank oder in RAL-Tönen beschichtet
  • Passt sich optisch perfekt der Dachfläche an
  • Keine Durchdringung der Dachhaut durch
  • Befestigung auf den Bördelstegen
  • Geprüft und zertifiziert nach DIN EN 516

Absturzsicherungssystem CFP

Der CFP für Stehfalzdächer aus Aluminium wird mit den bauaufsichtlich zugelassenen Kalzip Klemmen durchdringungsfrei auf die Bördel der Profiltafeln montiert. Als Seilsystem ist die Absturzsicherung für maximal sechs Personen konzipiert und bauaufsichtlich zugelassen.

Im Falle eines Absturzes werden die im System auftretenden Lasten von den in den Dachankern befindlichen Spulen aufgenommen.

Der Absorber ist so ausgelegt, dass er die maximale Kraft von bis zu sechs Personen im Absturzfall auf unter 10 kN begrenzt und dadurch keine Schäden an den Profiltafeln auftreten.

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über:

Eurosafe Solutions Nord GmbH
Terniepenweg 37
47506 Neukirchen-Vluyn

Tel: +49 (0) 2845 98185-0
Fax: +49 (0) 2845 98185-10

E-Mail: nord@eurosafesolutions.de
www.eurosafesolutions.com

Eurosafe Solutions Süd GmbH
An der Römervilla 12
56070 Koblenz

Tel: +49 (0) 261 988 297-0
Fax: +49 (0) 261 988 297-20

E-Mail: sued@eurosafesolutions.de
www.eurosafesolutions.com

Constant Force® ist eine eingetragene Markennamen von Latchways


Kalzip® Schneefangsystem

Zum Schutz vor herabfallenden Schneeansammlungen und Eisplatten kann in schneereichen Regionen das Anbringen von Schneefangeinrichtungen gefordert werden. Zudem ist unter außerordentlichen Witter-ungsverhältnissen mit der Bildung von Eisschanzen oder –barrieren zu rechnen, die zu beträchtlichen Schäden an Dachrinnen und anderem Dachzubehör führen können. Für diese Regionen empfiehlt sich die Ver-wendung von flächig verteilten Kalzip Schneefangsystemen. Außerdem sollten indem durch Beschattung gefährdete Bereiche, die Ansammlung von Eisbildung vermieden werden.

Kalzip® Milder Mauerpfeffer NaturDach Zubehör

Dränmatte
Polystyrol, Druckfestigkeit: 383 kN/m2
Abflussmenge: 4 l/sec/m2
Wasserspeichervolumen: 3,2 l/m2

Filtervlies
Polypropylen-Stapelfaservlies
Stempeldurchdruckkraft (CBR-Test): 1400 N
Porenöffnungsweite (Dw): 0,14 mm

Kalzip NDS 60 NaturDachSubstrat, pH = 5 – 7
Lava und Bimskies
Aufbaudicke: 6 cm
Flächenlast: ca. 75 kg/m2
Lose Ware, lieferbar per Lkw oder im Silofahrzeug für ca. 380 m2, im Big-Bag (1000 l Inhalt) für ca. 14 m2

Kalzip Nerotec 60 Erosionsschutzkleber
(bei Verwendung von Sprossen)
in Sacken a 60 Liter Inhalt
1 Sack reicht für 25 m2 (Bedarf 0,4 kg/m2)

Beispielbepflanzung Wikipedia Links

Scharfer Mauerpfeffer (Wikipedia)
Weiße Fetthenne (Wikipedia)
Sedum (Wikipedia)
Sibirische Fetthenne (Wikipedia)
Kaukasus-Asienfetthenne (Wikipedia)
Milder Mauerpfeffer (Wikipedia)

Kalzip® Dampfsperre MH

Die Kalzip MH Dampfsperre für Kalzip Dachaufbauten mit Aluminium Profiltafeln ist eine nagelbare und durchtrittfeste kaltselbstklebende Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn gemäß DIN EN 13970 mit oberseitiger Aluminiumpolyester-Kombiauflage und alufreiem Rand.

Produktvorteile:

  • Oberseite: trittfeste Aluminiumpolyesterkombination mit Glasvlies 60 g/m2, blendfrei beschichtet, mit abziehbarem Längsrandstreifen
  • Deckschicht: kaltselbstklebendes Elastomerbitumen
  • Unterseite: abziehbare Folie mit Längsrandperforation
  • Dampfdicht (sdWert > 1.500m)
  • Verfügbar in der 108 cm Breite
  • Schon ab +5°C selbstklebend
  • ein Voranstrich ist bei kunststoffbeschichteten Stahltrapezprofilen nicht erforderlich
  • Kaltselbstklebende Nahtverbindung durch abziehbaren Längsrandstreifen
  • sauber und schnell zu verlegen
  • trittfest, flächenstabil
  • gegenüber herkömmlich eingesetzten trittfesten Bitumen Schweißbahnen wird die Brandlast erheblich reduziert


Brandlastarme Kalzip®  Dampfsperre FR

Die Kalzip Dampfsperre FR ist eine brandlastarme einseitig selbstklebende Dampfsperre aus reißfester, gewebeverstärkter Aluminium-Verbundfolie gemäß DIN EN 13984. Sie eignet sich für Dächer mit Abdichtungen gemäß DIN 18531, vorzugsweise auf Unterkonstruktionen aus Stahltrapez-Profilblech.

Produktvorteile:

  • CE-Zertifizierung nach DIN EN 13984
  • Erfüllt Anforderungen nach DIN 18234 „Baulicher Brandschutz großflächiger Dächer“
  • Sehr hohe Dampfdichtigkeit Sd-Wert 1.500 m
  • Einfache und schnelle Verlegung
  • Brandlastarm – Heizwert < 10.500 kJ/m2
  • Korrekturmöglichkeit der Stöße
  • Als Behelfsabdichtung für Dächer mit konstruktivem Gefälle > 2° geeignet
  • Sehr hohe Reißfestigkeit dadurch gute Begehbarkeit und Verarbeitungssicherheit
  • Große Deckbreite und Bahnlänge (75 m2/Rolle)


Kalzip® Aquasine®

Antikondensatbeschichtung für Aluminium-Profile

Kalzip Aquasine ist eine schwer entflammbare, chlorfreie 100% PES-Membran, die speziell bei Kaltdachkonstruktionen mit erhöhtem Kondensatrisiko Kondenswasser aufnimmt und kontrolliert nach außen abgibt. Die Aufnahmeleistung ist abhängig von der Materialzusammensetzung und der Dachneigung.
Es wird bei Bedarf werkseitig auf der Rückseite der Profiltafeln aufgebracht.


Kalzip® ProTect Beschichtung

Zum Schutz von beschichteteten Profiltafeln und Paneelen bietet Kalzip optional eine hochwertige, außergewöhnlich wetterbeständige High-End Spezialbeschichtung auf Basis einer Polymertechnologie unter Verwendung von Fluorcarbon (FLP). Sie zeichnet sich durch extrem hohe Kratzfestigkeit, beste Farbton- und Glanzstabilität sowie eine deutlich höhere Oberflächenhärte und Temperaturbeständigkeit aus.


Kalzip® Schweißunterlage

Die Kalzip Schweißunterlage ist eine nicht brennbare, gewebte textile Unterlage, um brennbare und empfindliche Untergründe beim Schweißen gegen Beschä­digung und Entflammung zu schützen.