Kalzip® Stehfalzfassade

Kalzip Stehfalzfassaden bieten einen nachhaltigen und wirtschaftlichen Wetterschutz und sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit das perfekte Gestaltungsmittel wenn es darum geht, den Visitenkarte des Gebäudes gekonnt in Szene zu setzen. Die Linienführung der Falze, egal ob vertikal oder horizontal, bestimmt das Erscheinungsbild. Zusätzlich stehen dem Bauschaffenden eine Vielzahl von Oberflächen und Farben zur Verfügung.

Kalzip Fassadenprofile lassen sich als hinterlüftete Fassadenkonstruktion auf handelsüblichen Fassadenunterkonstruktionen aus Stahl oder Aluminium mittels der Kalzip Systemhalter montieren. Diese werden direkt auf den jeweiligen Untergrund (Beton, Mauerwerk, Stahlkassetten etc.) befestigt. Ein zusätzliche Dämmung richtet sich nach den geforderten Energiestandards und Wärmebedarfsberechnungen.

Dachaufbau:  1. Kalzip Aluminium-Profiltafel, 2. Verbundklipp, 3. L-Winkel, 4. Komprimierbarer Wärmedämmfilz, 5. Untergrund z.B. Mauerwerk,

1
2
3
4
5
6
1

Kalzip Aluminium-Profiltafel

2

Verbundklipp

3

L-Winkel

4

Komprimierbarer Wärmedämmfilz

5

Wandkonsole

6

Untergrund z.B. Mauerwerk

Mit den bewährten Vorteilen und Vielseitigkeit

Vorteile:

  • Gestaltungsfreiheit durch nahezu uneingeschränkte Formbarkeit
  • Hochwertig veredelte, metallische oder beschichtete Oberflächen auf dauerhafter Aluminiumbasis
  • Lichtschutz vor Glasfassaden
  • Effektvolle Akzentuierung von Fassadenflächen
  • Differenzierung zwischen öffentlichem und halböffentlichem Raum

Vorteile:

  • Ideal für die optische Aufwertung unansehnlicher Fassaden
  • Hochkorrosions- und wertbeständig für langzeitigen Gebäudeschutz
  • Wirtschaftliche Sanierung von Fassaden

Kalzip® Stehfalzfassade Produkt Broschüre

Weitere Informationen