Kalzip liefert Dachbahnen für das City of Dreams in Limassol, Zypern

Kalzip liefert Dachbahnen für das City of Dreams in Limassol, Zypern

Bis 2021 werden die Bauarbeiten am City of Dreams in Limassol noch andauern. Dann soll es stehen, Europas größtes und Zyperns einziges Casino-Resort.

Das Hotel selbst wird im Stil einer Pyramide mit 16 Stockwerken und 500 Zimmern gebaut. Mit luxuriösen Restaurants, Konferenzzentren,  Spa- und Healthclubs sollen jährlich 300.000 Touristen zusätzlich angelockt werden. Darüber hinaus soll das Resort zu einem Wahrzeichen für die Region Limassol werden.

Mit etwa 9.600 m² ist Kalzip an dem Neubau beteiligt. Das Hauptdach der „Pyramide“ sowie Teile des Vordachs werden mit Kalzip 65/400 0,9 mm Profiltafeln in Stucco-dessiniert ausgeführt.

Die Produktion der Dachbahnen findet direkt Vorort auf der Baustelle statt. Gebaut wird ab Oktober.

 

Ansicht des Gebäudekomplexes von hinten. Das geplante Kalzip-Dach erkennt man gut auf der linken Seite

 

 

Pressetext als .PDF zum herunterladen

 

Über Kalzip
Kalzip vertreibt und produziert Dach- Fassadenprofile aus Aluminium für die Bereiche Industriebau, Freizeitanlagen/Sportstätten, Transportwesen und Wohnungsbau. Weltweit beschäftigt die Kalzip Gruppe 160 Mitarbeiter und ist auf nahezu allen Regionen der Erde vertreten. Seit Oktober 2018 ist Kalzip ein Unternehmen der Donges Group. Die Donges Group ist führender Anbieter für Brücken- und Stahlbau sowie Dach- und Fassadensysteme in Europa. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Marken Donges SteelTec GmbH, Flachdach- Technologie GmbH & Co. KG, Kalzip GmbH, Nordec OY und Norsilk SAS und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter in 14 Ländern.

 

 

Kontakt

Kalzip GmbH
Yannick de Beauregard
Kalzip Marketing
August-Horch-Str. 20 – 22
56070 Koblenz

Phone: +49 261 9834 0
Fax: +49 261 9834 100

E-Mail: yannick.de-beauregard@kalzip.com

Kalzip verkleidet die Grundschule Altzaga in Erandio, Spanien

Kalzip verkleidet die Grundschule Altzaga in Erandio, Spanien

Die Grundschule Altzaga besticht durch den Mix von klassischen und modernen Baumaterialien

Die Erweiterung der Ikastola (Grundschule) Altzaga wurde von dem Architekturbüro AZAB geplant und ersetzt die aktuelle Turnhalle. Obwohl der allgemeine Umriss des Gebäudes beibehalten wurde, wirkt die Architektur des Gebäudes konträr zu den bestehenden Gebäuden. Letzendlich wurde die allgemeine Struktur und die Klarheit der Gänge sowohl im Erdgeschoss als auch im ersten Stock bewahrt.

Um den geltenden Vorschriften zu entsprechen, wurde der innere Treppenhauskern verlagert und ein Aufzug und Notausgänge in die Stirnwände integriert. Die Umrisse des ehemaligen Gebäudes von 1988 sollten in der Erweiterung widergespiegelt und mit modernen und neuen Elementen kombiniert werden.

Der Mix aus klassischen Gebäudematerialien wie dem roten Backstein, dem Dach aus roten Dachziegeln und der Kombination von Kalzip Stehfalzfassade in den RAL-Tönen 9006; 9007 und 7016 kommt einem zunächst ungewöhnlich vor, wird bei näherem Hinsehen aber immer faszinierender

Insgesamt wurden ca. 2000 m² Kalzip 65/400 teils perforiert  mit RV 3/5 an Dach und Fassade verlegt.

Die Ikastola Altzaga in Ernadio zeigt, wie gut sich traditionelle Baumaterialien mit modernen kombinieren lassen.

 

Bauherr:

Stadt Erandio

Architekt:

AZAB Principal Architect

Verleger:

Cubiertas y Aislamientos Riojanos, S.L.

Produkte:

Kalzip 65/400 RAL 9006, 9007, 7016 Polyester, perforiert Rv 3/5

 

Sowohl bei dem Dach als auch bei der Fassade wurden drei RAL-Töne verwendet. Im vorderen Teil wurden auch perforierte Kalzip-Profiltafel verlegt.

 

Hier wird die Kombination der einzelnen Baumaterialien ersichtlich. Der Mix aus klassisch und modern harmoniert miteinander.

 

Pressetext als .PDF zum herunterladen

 

Über Kalzip
Kalzip vertreibt und produziert Dach- Fassadenprofile aus Aluminium für die Bereiche Industriebau, Freizeitanlagen/Sportstätten, Transportwesen und Wohnungsbau. Weltweit beschäftigt die Kalzip Gruppe 160 Mitarbeiter und ist auf nahezu allen Regionen der Erde vertreten. Seit Oktober 2018 ist Kalzip ein Unternehmen der Donges Group. Die Donges Group ist führender Anbieter für Brücken- und Stahlbau sowie Dach- und Fassadensysteme in Europa. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Marken Donges SteelTec GmbH, Flachdach- Technologie GmbH & Co. KG, Kalzip GmbH, Nordec OY und Norsilk SAS und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter in 14 Ländern.

 

 

Kontakt

Kalzip GmbH
Yannick de Beauregard
Kalzip Marketing
August-Horch-Str. 20 – 22
56070 Koblenz

Phone: +49 261 9834 0
Fax: +49 261 9834 100

E-Mail: yannick.de-beauregard@kalzip.com

Donges Group auf der Schulbau in Berlin

Donges Group auf der Schulbau in Berlin

Mit den Marken Kalzip, FDT und Donges SteelTec

August, 2020. Erstmalig wird sich auch die Donges Group auf der Schulbau in Berlin präsentieren. Mit der Schulbauoffensive wird der Berliner Senat in den nächsten acht Jahren 5,5 Milliarden Euro investieren. Die Schulbau 2020, der internationale Salon für den Bildungsbau, richtet sich an Architekten und Fachplaner, Schulleiter, Behörden- und Institutionsvertreter, Investoren und Bauunternehmungen, die in diesem Bereich tätig sind.

Als führender Anbieter von Gebäudehüllen und Stahlkonstruktionen können wir ein vielfältiges Produktportfolio für Neubau und Sanierung liefern. Ob Gründächer, Dach- und Fassadensysteme aus Metall, Mensa- und Sporthallenbau, die Donges Group bietet mir ihren starken Marken Lösungen aus einer Hand.

 

Kalzip ist führend in der Herstellung von Dach- und Fassadensystemen aus Aluminium.

Kalzip Bausysteme erfüllen höchste bauphysikalische und gestalterische Ansprüche zur Verwirklichung von Dächern und Fassaden, die funktional begeistern und optisch faszinieren. Nahezu alle Farben und Formen können mit Kalzip Profilen realisiert werden. Kalzip ist Vorbild für das kreativ Machbare, gewährleistet fundierte technologische Erfahrungen und gibt Architekten und Verarbeitern umfangreiche Planungshilfen an die Hand. Insbesondere für Bestandsgebäude konzentriert sich Kalzip mit neu entwickelten und patentierten Sanierungskonzepten auf die wirtschaftliche Erhaltung und Nutzung in die Jahre gekommener Bausubstanz. Aluminium schützt Bauwerke wirksam und über Jahrzehnte gegen äußere Einflüsse und trägt dazu bei, ihren Wert langfristig zu erhalten.

 

FDT ist der Spezialist für die Flachdachabdichtung.

Mit der Premiumdachbahn Rhepanol® h bietet FDT eine hervorragende Grundlage für Gründächer. Dabei handelt es sich um eine Kunststoff-Dachabdichtung auf Basis von Polyisobutylen (PIB). Die Dachbahnen zeichnen sich durch eine besondere Wurzel- und Rhizomfestigkeit (nach FLL-Verfahren) aus. Außerdem sind sie frei von Weichmachern, Chlor, PVC und halogenen Brandschutzmitteln. Untersuchungen belegen das starke Ökoprofil der Rhepanol® h. Die Überprüfung entsprechend der Leitlinie des Umweltbundesamtes zur hygienischen Beurteilung von organischen Materialien im Kontakt mit Trinkwasser kam zu dem Ergebnis, dass die Dachbahn sogar für den Einsatz im Trinkwasserbereich geeignet ist.

 

Fast 150 Jahre Erfahrung im konstruktiven Stahlbau, eine moderne Stahlproduktion und langjährige kompetente Mitarbeiter zeichnen die Donges SteelTec aus. Das Leistungsspektrum umfasst das komplette Projektmanagement: Planung, Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Montage architektonisch anspruchsvoller Konstruktionen. Donges gehört mit seinen Referenzen zu den Markt- und Technologieführern in Deutschland. Donges wird kontinuierlich den Erfordernissen der modernen Technik angepasst und verfügt über eine Fertigung mit eigenen modernen Werkshallen auf einem Gelände von 65.500 Quadratmetern. Für Gebäude und Hallen bietet Donges maßgeschneiderte Hochbau-Lösungen.

Die Schulbau Berlin findet am am 09. und 10. September im Loewe Saal Berlin statt. Weitere Informationen unter www.schulbau-messe.de

 

Pressetext als .PDF zum herunterladen

 

Über Kalzip
Kalzip vertreibt und produziert Dach- Fassadenprofile aus Aluminium für die Bereiche Industriebau, Freizeitanlagen/Sportstätten, Transportwesen und Wohnungsbau. Weltweit beschäftigt die Kalzip Gruppe 160 Mitarbeiter und ist auf nahezu allen Regionen der Erde vertreten. Seit Oktober 2018 ist Kalzip ein Unternehmen der Donges Group. Die Donges Group ist führender Anbieter für Brücken- und Stahlbau sowie Dach- und Fassadensysteme in Europa. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Marken Donges SteelTec GmbH, Flachdach- Technologie GmbH & Co. KG, Kalzip GmbH, Nordec OY und Norsilk SAS und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter in 14 Ländern.

 

 

Kontact

Kalzip GmbH
Yannick de Beauregard
Kalzip Marketing
August-Horch-Str. 20 – 22
56070 Koblenz

Phone: +49 261 9834 0
Fax: +49 261 9834 100

E-Mail: yannick.de-beauregard@kalzip.com

Kalzip Baustellenproduktion in Kasachstan

Kalzip Baustellenproduktion in Kasachstan.

Die weltweiten Lockdown-Auswirkungen treffen global agierende Unternehmen weiterhin und stellen sie täglich vor die Aufgabe, lieferfähig zu bleiben und vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.

Normalerweise sind wir durch unsere mobilen Rollformer in der Lage an nahezu jedem Ort der Welt Kalzip Profiltafeln zu produzieren. Die Ein- und Ausreise Beschränkungen in Länder außerhalb der Europäischen Union und die damit verbundenen Quarantäneauflagen erschweren eine reibungslose Produktion vor Ort.

Auf der Baustelle des neuen Stadions in Turkestan (Kasachstan) wurde seit Wochen auf die Produktion der Kalzip Profiltafeln gewartet. Mit der Hilfe des OAOEV – Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e. V. erhielt unser Kollege kurzfristig das benötigte Arbeitsvisum und konnte vor Ort mit der Baustellenproduktion beginnen. Auch wenn es innerhalb Deutschlands vermehrt Lockerungen gibt, sind Baustellenproduktionen außerhalb der Europäischen Union eine schwer umzusetzen Aufgabe. Wir sind froh, dass die komplette Produktion reibungslos und ohne Zwischenfall verlief und unser Kollege gesund zurück nach Koblenz kam.

 

Der Bau des Stadions ist schon weit fortgeschritten, derzeit werden noch letzte Arbeiten durchgeführt

So soll das fertigen Stadion aussehen. Um das Stadion wird ein großer Park mit Brunnen angelegt.

 

Projektdaten des Stadions Turkestan:

Vorhaben: Neubau

Architekt: TOO DEN-KO

Bauherr: BI GROUP

ANWENDUNG: Dachsystem
GEBÄUDETYP: Stadion
PROFILTYP: Kalzip  65
PROFILFORM: konisch
OBERFLÄCHE: Polyester
FARBE: RAL 1018 – 3730 m²

RAL 9003 – 7890 m²,

Länge der Kalzip Tafeln zwischen 9 und 30 Metern.

VERLEGER: TOO Astera Build Company
STANDORT: Turkestan
LAND: Kasachstan

 

Über Kalzip
Kalzip vertreibt und produziert Dach- Fassadenprofile aus Aluminium für die Bereiche Industriebau, Freizeitanlagen/Sportstätten, Transportwesen und Wohnungsbau. Weltweit beschäftigt die Kalzip Gruppe 160 Mitarbeiter und ist auf nahezu allen Regionen der Erde vertreten. Seit Oktober 2018 ist Kalzip ein Unternehmen der Donges Group. Die Donges Group ist führender Anbieter für Brücken- und Stahlbau sowie Dach- und Fassadensysteme in Europa. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Marken Donges SteelTec GmbH, Flachdach- Technologie GmbH & Co. KG, Kalzip GmbH, Nordec OY und Norsilk SAS und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter in 14 Ländern.

 

Kontakt

Kalzip GmbH
Yannick de Beauregard
Kalzip Marketing
August-Horch-Str. 20 – 22
D-56070 Koblenz

Phone: +49 261 9834 217
Fax: +49 261 9834 100

E-Mail: yannick.gouder-de-beauregard@kalzip.com

Komplettdachkonstruktion in Aluminium

Panama Cruise Ship Terminal

Kalzip bedacht das neue Kreuzfahrtterminal in Panama City.

Mit einer Gesamtfläche von 20.000m² soll das neue Panama-Kreuzfahrtterminal einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen auf den Tourismusrouten des amerikanischen Pazifiks werden und damit wesentlich zum Wachstum des Tourismus in der Republik Panama beitragen. Das von dem Architekturbüro MALLOL Arquitectos geplante Projekt ermöglicht das Anlegen von zwei Kreuzfahrtschiffen mit jeweils bis zu 5.000 Passagieren. Zwei große Schiffe mit einer Länge von jeweils bis zu 380 Metern/1.247 Fuß können jeweils an einem der beiden Piere anlegen.

Das Terminal selbst liegt direkt am Amador Causeway in Panama City, nahe dem pazifischen Eingang zum Panamakanal. Durch den Bau des Terminals wird eine neue 14-Tägige Süd-Pazifik Route der Kreuzfahrt-Unternehmen ermöglicht.

Das Herzstück des Terminals ist ein großes räumliches Dach von mehr als 16.000 m², das mit Kalzip 65/400 Profiltafeln aus Aluminium in einer Materialdicke von 0,9mm verlegt wird. Die Besonderheit hier besteht in der Beschichtung (PVDF in der Farbe Dark Pastell Green Metallic) der Kalzip-Profiltafeln selbst. Diese Beschichtung trägt zu einem architektonischen Highlight des Terminals bei.

 

Die Dachstruktur des Kreuzfahrt-Terminals ist als Dreieck angelegt. Aus der Luft wirkt die komplette Architektur, inklusive der beiden Piers wie ein Pfeil.

 

 

Über Kalzip
Kalzip vertreibt und produziert Dach- Fassadenprofile aus Aluminium für die Bereiche Industriebau, Freizeitanlagen/Sportstätten, Transportwesen und Wohnungsbau. Weltweit beschäftigt die Kalzip Gruppe 160 Mitarbeiter und ist auf nahezu allen Regionen der Erde vertreten. Seit Oktober 2018 ist Kalzip ein Unternehmen der Donges Group. Die Donges Group ist führender Anbieter für Brücken- und Stahlbau sowie Dach- und Fassadensysteme in Europa. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Marken Donges SteelTec GmbH, Flachdach- Technologie GmbH & Co. KG, Kalzip GmbH, Normek OY und Norsilk SAS und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter in 14 Ländern.

 

Contact

Donges Group
Kathrin Lutz
Head of Marketing
Mainzer Str. 55
D-64293 Darmstadt

Phone: +49 6151 889 279
Fax: +49 6151 889 203

E-Mail: kathrin.lutz@donges-group.com

Internationaler Flughafen Kempegowda

Internationaler Flughafen Kempegowda – Terminal 2

Kalzip liefert Material für die “Garden City of India”.

Das neue Terminal T2 am Kempegowda International Airport in Bangaluru, Indien, wurde als Garten im Garten Concept konzipiert. Es wird nach Abschluss der ersten Bauphase rund 255.000 Quadratmeter groß sein und Reisende mit der Natur verbinden. Bäume, kleine Gärten und Teiche mit lokalen und exotischen Pflanzenarten bilden das Interieur.

Pflanzenglocken hängen von der Decke am Eingang, am Check-in und an der Sicherheitskontrolle. Jenseits dieser Räume wird ein großer Indoor-Garten mit Wasserfällen das Tor zu den Verkaufsräumen bilden.

Der Einkaufsbereich wird durch den charakteristischen Raum des Terminals mit den Gates verbunden – ein riesiger, dreistöckiger “Waldgürtel”, der ein beruhigendes Natur-Erlebnis für abfliegende und ankommende Passagiere schaffen soll. Die Materialien für den Innenbereiche sind naturnah konzipiert.

Das als Walmdach konzipierte Dach besteht aus 11 Feldern und einer Tragdecke, Akustikplatte, Dämmplatte, Abdichtungsbahn und Kalzip 65 / 400 zur Erfüllung der akustischen und thermischen Anforderungen nach LEED. Das Dach ist mit 195 Dachfenstern durchsetzt, um eine natürliche Tagesbeleuchtung zu ermöglichen. Kalzip ist sehr stolz darauf, zu einem innovativen und renommierten Projekt wie diesem beizutragen.

 

Die Dachstruktur des SD135/310 (überspannt 3000 mm c/c, in der Farbe Benjamin Moore 1110) steht im Einklang mit der offenen Bambus-Decke.

 

Über Kalzip
Kalzip vertreibt und produziert Dach- Fassadenprofile aus Aluminium für die Bereiche Industriebau, Freizeitanlagen/Sportstätten, Transportwesen und Wohnungsbau. Weltweit beschäftigt die Kalzip Gruppe 160 Mitarbeiter und ist auf nahezu allen Regionen der Erde vertreten. Seit Oktober 2018 ist Kalzip ein Unternehmen der Donges Group. Die Donges Group ist führender Anbieter für Brücken- und Stahlbau sowie Dach- und Fassadensysteme in Europa. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Marken Donges SteelTec GmbH, Flachdach- Technologie GmbH & Co. KG, Kalzip GmbH, Normek OY und Norsilk SAS und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter in 14 Ländern.

 

Pressetext als .PDF zum herunterladen

 

Contact

Donges Group
Kathrin Lutz
Head of Marketing
Mainzer Str. 55
D-64293 Darmstadt

Phone: +49 6151 889 279
Fax: +49 6151 889 203

E-Mail: kathrin.lutz@donges-group.com

Kalzip Konferenz 2019

Kalzip Konferenz 2019

60 Top-Kunden und Partner von Kalzip UK kamen am 10. Oktober zur Kalzip Konferenz 2019 zusammen. Neben fachlichen Themen und Netzwerken kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Kalzip in Finnland

Kalzip teilt seine Expertise mit Normek FC Fassade wird ab sofort auch in Finnland produziert und vertrieben

Normek entwickelt sein Produktportfolio im Bereich Gebäudehülle weiter und expandiert damit weiter in Skandinavien: Das Normek-Produktionswerk in Alavus verfügt ab sofort über eine FC-Fassadenfertigungslinien von Kalzip. Mit Unterstützung der deutschen Kollegen wurde der erste FC Fassadenauftrag erfolgreich abgeschlossen.

Das patentierte Kalzip FC Fassadensystem schreibt die Entwicklung der vorgehängten, hinterlüfteten Metallfassade für eine intelligenten Gebäudehülle fort und setzt Standards in puncto Flexibilität, Montagefreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit.

Mit dem Kalzip FC Fassadensystem steht Architekten und Planern ein variables und zugleich montagefreundliches Bauprodukt zur Umsetzung von Neubau- und Sanierungsvorhaben zur Verfügung.

Die intelligente Montagetechnik spart Zeit auf der Baustelle. Das leichte Einklicken der Systemkomponenten macht die Montage besonders wirtschaftlich. Die frei wählbare Montagerichtung von oben nach unten oder von unten nach oben bringt absolute Flexibilität. FC Fassade ist für die Verlegung auf allen Unterkonstruktionen geeignet und dadurch oft die wirtschaftlichste und bauphysikalisch beste Lösung.

Auch bei der Demontage punktet FC Fassade: Mit dem FC Toolkit ist es möglich einzelne, beschädigte oder stark verunreinigte FC Fassadenpaneele schnell und einfach auszutauschen. Zeit- und kostenaufwendiger Rückbau ganzer Fassadenflächen entfällt und macht damit auch die Instandhaltung sehr wirtschaftlich.

“Kalzip 4.0” Veranstaltung

Kalzip lud Premium Kunden zum Austausch nach Koblenz 60 Teilnehmer folgen der Einladung zum Event „Kalzip 4.0“

Koblenz, September 2019
„Wir möchten euch zeigen, mit welcher Kraft und Energie die Kalzip wieder für euch da ist und uns für eure Loyalität bedanken“, das waren die Eröffnungsworte von Christoph Schmidt, Sales Director der Kalzip, beim ersten Premium Partner Event nach dem Kauf der Kalzip GmbH durch die Donges SteelTec GmbH im Herbst vergangenen Jahres.

Kalzip hat sich neu aufgestellt und ist wieder der starke Partner für Aluminium Dach- und Fassadenlösungen. Das Motto des Events „Kalzip 4.0“ soll diese Entwicklung – analog der „Industrie 4.0“ zum Ausdruck bringen. So konnte man direkt eine Produktentwicklung vorstellen: Mit einer widerstandsfähigen Beschichtung ausgestattet, muss die Kalzip Profiltafel weder für die Produktion, noch für Transport oder Montage foliert werden, spart auf der Baustelle einen aufwändigen Arbeitsschritt und ist darüber hinaus auch noch gut für die Umwelt, weil Plastikmüll in Form der Schutzfolie gar nicht erst entsteht. Ebenso macht das neue Sanierungssystem Vario LB Sanierungen von Flachdächern möglich, die bisher nur mit Stahlleichtbau gelöst werden konnten.

Auch Johannes Laumann, Geschäftsführer Kalzip und CEO der Donges Group, würdigt die positive Entwicklung. „Der Weg der letzten zwölf Monate war steinig, gerade deshalb sind wir sehr stolz auf das Erreichte und schätzen vor allem die engen Kundenbeziehungen, die teilweise seit Jahrzehnten bestehen“.

So hatten dann auch Vertreter der insgesamt 17 anwesenden Unternehmen die Gelegenheit, Unternehmen und Projekte vorzustellen; darunter viele seit mehreren Generationen familiengeführte Betriebe, die sich oft auf Dach- und Fassaden aus Metall spezialisiert haben und seit vielen Jahren Kalzip verarbeiten.

Zum Abschluss des offiziellen Teils übergab Peter Brechtelsbauer, CEO der Donges Group, jeweils eine Urkunde aus Aluminium an die Premium Partner. Im Rahmen des überarbeiteten Prämiensystems werden jährlich, je nach Intensität der Zusammenarbeit, unterschiedliche Medaillen ausgegeben, die auf der Tafel aufgebracht werden und so die enge Zusammenarbeit zwischen Premium Partner und Kalzip dokumentieren.

Anschließend ging es für die 60 Teilnehmer per Segway auf Erkundungstour durch das nahe gelegene Gelände. Ein riesiger Spaß, der aber auch etwas Balance und Fingerspitzengefühl benötigt. Nach dem Outdoor Erlebnis gab es im Rahmen des Abendprogrammes nochmal viel Zeit für Austausch und Networking. „Eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der wir unsere Premium Partner von unserer neuen Stärke überzeugen konnten“, so das Resümee von Johannes Laumann am Ende des ereignisreichen Tages.

Zu Kalzip
Kalzip vertreibt und produziert Dach- Fassadenprofile aus Aluminium für die Bereiche Industriebau, Freizeitanlagen/Sportstätten, Transportwesen und Wohnungsbau. Weltweit beschäftigt die Kalzip Gruppe 160 Mitarbeiter und ist auf nahezu allen Regionen der Erde vertreten. Seit Oktober 2018 ist Kalzip ein Unternehmen der Donges Group. Die Donges Group ist führender Anbieter für Brücken- und Stahlbau sowie Dach- und Fassadensysteme in Europa. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Marken Donges SteelTec GmbH, FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG, Kalzip GmbH, Normek OY und Norsilk SAS und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter in 14 Ländern.