Kalzip XTail Freiformprofiltafeln

Architektonische Formensprache ohne Limits
Allgemein

Kalzip® X-Tail Profiltafeln ermöglichen die Umsetzung computergenerierter Formensprachen und Konstruktionsprinzipien. Evolutionäre Animationen, visualisiert in 3D-Objekten, bringen neue architektonisch-organische Formen hervor – die Symbiose von Biologie und Architektur.

Eine neue Generation von Kalzip entwickelter Rollformer gewährleistet die Umsetzung technomorpher Körper. Die Fertigung erfolgt computergesteuert, so dass die Form der Profiltafeln weniger technischen Einschränkungen unterliegt und somit vielfältige Freiformen realisierbar sind. Extrem kleine Biegeradien bieten die Möglichkeit, komplexe Form- und Geometrievarianten umzusetzen: Ellipsen, Kegel, Kugelkalotten, Halbtonnen, Prismen, Pyramiden sowie alle klassischen Geometrien – horizontal und vertikal – Dach und/oder Fassade.

Systemzubehör
Image
Name
Article Number
Link
Kalzip Blitzschutzklemmen Kalzip Blitzschutzklemmen
Kalzip Schneefangsystem Kalzip Schneefangsystem
Kalzip® Tritt- und Endlos-Laufroste Kalzip® Tritt- und Endlos-Laufroste
Kalzip Dampfsperre MH Kalzip Dampfsperre MH
Kalzip Absturzsicherungsseilsystem CFP Kalzip Absturzsicherungsseilsystem CFP
Kalzip Befestigungsklemmen Kalzip Befestigungsklemmen
Downloads
Kalzip Dachsysteme - Produkte und Anwendungen
Produkte, Systeme und Anwendungen für ein- oder zweischalige Dachkonstruktionen
3.28 Mb / pdf
Konstruktionsvorschläge für Kalzip Dachsysteme
Konstruktionsvorschläge zur Ausführung zweischaliger Dachkonstruktionen
5.76 Mb / pdf
Bauaufsichtliche Zulassung Kalzip Klemme FA2 Z-14.9-787
Klemme FA2 zur Befestigung von Anschlageinrichtungen auf Kalzip-Aluminium-Stehfalzprofil-Systemen.
6.83 Mb / pdf
Technisches Datenblatt Kalzip Befestigungsklemmen
Zur durchdringungsfreien Befestigung von Solarmodulen, Trittroste, Kompositplatten u.v.m.
1.57 Mb / pdf
Technisches Datenblatt Kalzip Dachwege Safety Plus
Produktdatenblatt - Kalzip Dachwege Safety Plus Maximale Sicherheit durch Kollektivschutz! Einsatzgebiete: Kalzip Wartungswege nach DIN EN 516 (Klasse 1, Typ C) Kalzip Sicherheitsgeländer Safety Plus nach DIN EN 14122-3 Befestigungsklemme Typ FA 80
607.74 Kb / pdf
Standardübersicht Oberflächen und Farben für Profiltafeln und Paneele
Standardübersicht Oberflächen und Farben für Profiltafeln und Paneele
47.41 Kb / pdf
Möglichkeiten

Die einzigartige Formbarkeit der Kalzip Profiltafel, kombiniert mit der revolutionären XT-Technologie eröffnete die schnelle, einfache, flexible und kosteneffiziente Herstellung dreidimensionaler Profilformen. Die Möglichkeit extrem kleine Radien zu erreichen, garantiert außergewöhnliche Gebäudeformen, wie beispielsweise Ellipsen, Kegel, Halbkugeln, Prismen, Pyramiden, sowie auch die klassischen geometrischen Formen. Dies sowohl horizontal als auch vertikal. 

• Die patentierte, revolutionäre Formtechnologie für die freie Profilgestaltung
• Horizontale sowie vertikale Formbleche in konvex oder konkaver Ausarbeitung
• Extrem enge Radien stellen das Bekleiden von außergewöhnlichen Baudesigns sicher

 

Profiltafeln

Beispiel Freiform- Profiltafel

Beispiel Freiform- Profiltafel

Beispiel Freiform- Profiltafel

Technische Daten

Die Grenzwerte sind dabei stetigen Änderungen und Verbesserungen unterworfen. Insbesondere hat die Kombination der verschiedenen Möglichkeiten einen großen Einfluss auf die verschiedenen Grenzwerte. Als Orientierungshilfe dienen folgende, unverbindliche Grenzwerte:

• Konvex gerundet 2,50 m
• Konkav gerundet 10,0 m
• Seitenradius 20,0 m
• Mindestbreite 275 mm*
• Maximalbreite 740 mm*

Die Maximallänge ist abhängig von den Transportmöglichkeiten und dem verfügbaren Vormaterial. Die Mindestlänge hängt von der Kontur und vom Produktionsverfahren ab und muss im Einzelnen geprüft werden. An den Enden der XT Profiltafeln sind, produktionsbedingt, min. 400 mm lange Überstände erforderlich, die auf der Baustelle abgeschnitten werden müssen. Sie bieten eine zusätzliche Flexibilität, um die Profiltafel auszurichten. Die Qualität der fertigen Kalzip Oberfläche hängt in großem Maße von der Qualität der Distanzkonstruktion zwischen Tragkonstruktion und Außenschale ab.

Sie muss verstellbar ausgebildet sein, um Bautoleranzen ausgleichen zu können. Bei XT Profiltafeln ist ein hoher Aufwand bei Planung und Verlegung erforderlich. XT Konstruktionen werden komplett 3-D geplant. Zur Bearbeitung ist eine 3-D Oberfläche, vorzugsweise im Format .3dm (Rhinoceros), erforderlich. Die Eignung anderer Dateiformate muss geprüft werden.

* Gilt nur für stucco-dessinierte Kalzip Profiltafeln. Andere Werkstoffe/-kombinationen und Radien auf Anfrage.

 

Systemhalter

Der wärmebrückenoptimierte Systemhalter für Kalzip Profiltafeln
Die  patentierte Kalzip E-Klipp Generation zur Befestigung von Kalzip Aluminium-Profiltafeln minimiert Wärmebrücken und ermöglicht einen Dachaufbau, dessen Wärmedurchgang ausschließlich von der Wärmedämmung bestimmt wird. Sämtliche Eigenschaften und Funktionen im Hinblick auf die Tragfähigkeit und Befestigung werden erfüllt und sind in der bauaufsichtlichen Zulassung dokumentiert. Der Kalzip Systembefestiger besteht aus einem stabilen Stahlkern, der mit einem glasfaserverstärkten Kunststoff ummantelt ist.

Klipp Typ In Kombination mit Klipphöhe Kalzip 50/… Kalzip 65/… Kalzip AF 65/…
Distanzkappe (DK) H w3 w3 w3
E 5 66 20 5
E 20 81 35 20 20
E 20 + DK 10 91 45 30 30
E 40 101 55 40 40
E 40 + DK 10 111 65 50 50
E 60 121 75 60 60
E 60 + DK 10 131 85 70 70
E 80 141 95 80 80
E 80 + DK 10 151 105 90 90
E 100 161 115 100 100
E 100 + DK 10 171 125 110 110
E 120 181 135 120 120
E 120 + DK 10 191 145 130 130
E 140 201 155 140 140
E 140 + DK 10 211 165 150 150
E 160 221 175 160 160
E 160 + DK 10 231 185 170 170
E 180 241 195 180 180
DK 10 mm
DK 5 mm

w3 = Abstand Kalzip Boden bis Unterkante Klippfuß Typ E